Datenschutz

Datenschutzbestimmungen der Farmbörse

1. Umfang der Datenvearbeitung

  1. Es werden bei jedem Zugriff eines registrierten Nutzers oder Anbieters auf die Website www.farmboerse.com und bei jedem Abruf einer Datei Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf einem Server gespeichert.
  2. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:
    • Dateiname der Seite, von der aus die aktuelle Seite oder Datei angefordert wurde;
    • Datum und Uhrzeit der Anforderung;
    • Übertragene Datenmenge;
    • Zugriffsstatus (Seite übertragen, Seite nicht gefunden etc.);
    • Typ und Betriebssystem des verwendeten Webbrowsers;
    • IP-Adresse des Clients und ggf. dessen Domainnamen bzw. der Name des Internet-Service-Providers;

  3. Diese Daten werden zur Sicherstellung der Systemsicherheit und zur Verbesserung des Services der Farmbörse von dieser gespeichert.

2. Personenbezogene Daten

  1. Soweit dies zur Erbringung der Dienstleistung gegenüber Kunden notwendig ist, verarbeitet und nutzt Farmbörse, die von ihren Kunden erhobenen personenbezogenen Daten.
  2. Personenbezogene Daten sind insbesondere:
    • Name
    • Anschrift
    • vertretungsberechtigte Person
    • E-Mail Adresse
    • Bankverbindung
    • und alle weiteren Angaben, die der Kunde zu seiner Person macht oder von Farmbörse erhoben werden

  3. Verarbeitung ist das Speichern, Übermitteln, Sperren und Löschen von personenbezogenen Daten (vgl. § 3 Abs. 4 BDSG).

3. Löschen der erhobenen Daten

  1. Farmbörse verarbeitet die in Nr. 1+2 genannten Daten, wie es für die Dienstleistung ggü. dem Kunden notwendig ist.
  2. Farmbörse löscht erhobene Daten, wenn diese zur Erbringung der Dienstleistung der Farmbörse nicht mehr benötigt werden.
  3. Farmbörse löscht die erhobenen Daten eines Kunden, wenn die Vertragsbeziehung mit diesem beendet wurde und keine wechselseitigen Ansprüche mehr bestehen.

4. Sicherheit

  1. Farmbörse versendet Mitteilungen, insbesondere die Bestätigung über die Registrierung, die Aufnahme der Daten in die Datenbank der Farmbörse, sowie Passwörter und anderen Schriftverkehr ausschließlich durch unverschlüsselte E-Mail an den Kunden.
  2. Farmbörse überprüft im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars die Eingaben des Kunden aus Sicherheitsgründen zur Vermeidung unerwünschter Massen-e-Mails. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Farmbörse übermittelt die von dem Kunden angegeben und für den Abschluss eines Kaufvertrags mit einem Anbieter notwendigen Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse) nur an den jeweiligen Anbieter des Produkts.

5. Outsourcing

Sofern Farmbörse für bestimmte Aufgaben Dritte im Rahmen des Outsourcings einsetzt, fungieren diese als Auftragsdatenverarbeiter i.S.d. § 11 BDSG. Diese wurden als solche, vertraglich durch die Farmbörse, zur Verarbeitung der an sie zum Zwecke des Outsourcings übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der spezifischen Aufgabe und der entsprechenden Weisungen der Farmbörse, verpflichtet.

6. Bonitätsprüfung

Farmbörse wird bei berechtigtem Interesse vor der Lieferung die Bonität des Kunden überprüfen und die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Vor- und Zuname des Geschäftsführers, Firma, Adressdaten) an die Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermitteln, die auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung vornehmen. In die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswertes fließen auch Ihre Anschriftendaten mit ein. Einer Übermittlung Ihrer Daten an die Auskunfteien können Sie jederzeit in Textform (z. B. E-Mail, Fax, Brief) widersprechen.

7. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

8. Widerspruch und Auskunft

Der Kunde kann unbeschadet weitergehender gesetzlicher Rechte automatisiert nach Eingabe seines Passworts auf der Webseite www.farmboerse.com den Bestand und Umfang seiner gespeicherten Daten einsehen, verändern, sowie die gespeicherten Daten endgültig löschen, soweit dies innerhalb der vertraglichen Beziehung mit Farmbörse möglich ist.

9. Google-Analytics

Um den Nutzen dieser Webseite für Sie zu optimieren, wird der Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Für die Analyse verwendet Google sog. „Cookies“, über die es Informationen über Ihr Nutzerverhalten bezieht und entsprechend auswertet.
Die Auswertung Ihrer Daten erfolgt anonym. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Eine Rückverfolgung auf Ihre Person sowie eine Zusammenführung dieser Daten mit den bereits bei Google von Ihnen bekannten Daten ist grundsätzlich nicht mehr möglich.
Die Erfassung, Anonymisierung und Analyse Nutzerdaten erfolgt im schriftlichen Auftrag des Webseitenbetreibers (siehe Impressum) durch Google. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software beschränken bzw. verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Sie haben auch die Möglichkeit, lediglich die Erfassung Ihrer Nutzerdaten und Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google Analytics dadurch zu verhindern, indem sie das speziell von Google entwickelte und unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterzuladen und zu installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zu den allgemeinen Nutzungsbedigungen von Google Analytics erhalten Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html.
Die Datenschutzbestimmungen zu Google Analytics erhalten Sie unter: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.