farmboerse.com-Startseite

!!! Nehmen Sie die Vermarktung Ihrer Waren selbst in die Hand!!!

Als Erzeuger arbeiten Sie hart daran, den Boden gut zu bearbeiten, das richtige Spritzmittel zu wählen, das Wetter vorherzusehen und die Ernte einzufahren. Als Unternehmer beginnt Ihre Arbeit dann erst. Sie müssen Ihr Getreide vermarkten. Und das sollten Sie auch selbst tun und - es geht um Ihren Lohn für ein Jahr Arbeit.

Als Verarbeiter benötigen Sie oft große Mengen mit genauen Qualitäten. Daher sind Kontrakte auch sinnvoll. Aber auch Sie sind Unternehmer und stehen unter Preisdruck, auch Sie müssen auf die Einkaufspreise oder Transportkosten achten. Zu viele Handelsstufen machen das schwer.

Werden Sie aktiver Unternehmer und nutzen Sie die Direktvermarktung!

FarmBörse - die unabhängige Handelsplattform für Agrarprodukte mit Börsendaten

Der Handel von Getreide und Agrarrohstoffen läuft seit Jahrzehnten gleich. FarmBörse bietet Ihnen die Möglichkeit neue Wege beim Absatz zu beschreiten. Erzeuger von Agrarprodukten stellen zu ihren Konditionen die Ware ein, mögliche Einkäufer können in der eingestellten Ware suchen und kaufen.

Der Handel findet direkt zwischen Verkäufer und Käufer statt. FarmBörse selbst nimmt nicht am Handel teil. Wir bieten Ihnen unsere Plattform an um unabhängiger zu sein und Ihre Preise selbst nach Angebot und Nachfrage zu richten.

Um die Preisfindung fair zu gestalten und alte Regeln aufzubrechen, liefert FarmBörse die Kursdaten der Matif (15 Minuten Verzögerung), CBOT und Eurex (ICE Canada) mit End-of-Day-Kurs sowie Dollar- und EUR-Wechselkurse.

Kennen Sie den aktuellen Börsenkurs von Weizen?

Sollten Sie. Es geht um Ihr Geld. Die aktuellen Börsenkurse der Matif, der CBOT und der ICE für Weizen, Mais, Raps und Gerste finden Sie im Internet. Dafür müssen Sie normalerweise ein Abo abschließen, da die Kurse nicht kostenfrei sind.

Bei Farmbörse ist es ähnlich, auch bei uns müssen Sie sich kostenpflichtig registrieren um die Börsendaten zu sehen. Diese müssen wir von den Börsen zukaufen.

Aber Sie haben bei uns nicht nur die Börsendaten sondern zusätzlich die Möglichkeit, Waren zu kaufen oder zu verkaufen und zu sehen, mit welchen Preisen die Waren dort von anderen eingestellt wurden. Ein klarer Mehrwert.

Sie bekommen also die benötigten Börsendaten UND die Chance zur Selbstvermarktung und zum Vergleich. Nutzen Sie diese Möglichkeit.

Kleine Fläche, große Wirkung?

Es stellen sie viele Landwirte und Händler in letzter Zeit immer wieder die Frage:
Warum Smart Farming Technologien langsamer als erwartet in Regionen mit kleineren Flächen-und Betriebsgrößen angekommen sind.

Weiterlesen …

VERKAUFEN - KAUFEN - VERKAUFEN - KAUFEN - VERKAUFEN - KAUFEN

Liebe Farmbörsekunden,

Die Maisernte hat in Bayern begonnen. Es wird Mais angeboten und gesucht. Nassmais sowie Trockenmais sind gut zu vermarkten. Die Weizenpreise sind momentan im Sinkflug - gute Qualitäten halten jedoch den Preis.

Weiterlesen …

FARMBÖRSE***FARMBÖRSE***FARMBÖRSE

Es ist mittlerweile schon sehr viel Weizen und Co. in den Lagern verstaut. Die Preise wissen noch nicht so recht, wo sie hin sollen. Bei Qualitätsweizen zeitgt sich der Trend nach oben.

Weiterlesen …

Die Ernte verzögert sich immer mehr durch Regen

Die Getreideernte ist derzeit in vollem Gange und zieht die Aufmerksamkeit von Erzeugern, Veredelungsbetrieben und Futtermittelherstellern auf sich. Erst recht vor dem Hintergrund kräftiger und langanhaltender Niederschläge, die die Erntearbeiten immer wieder unterbrechen.

Weiterlesen …

Ihre Sicherheit ist uns bei Farmbörse wichtig!

„Durch die SCHUFA-Prüfung sind Verkäufe über die Farmbörse besonders sicher. So werden Bonität und Identität der Käufer im Vorfeld geprüft – damit es hinterher keine bösen Überraschungen gibt.“

Jana Herzog, Senior Account Managerin Versandhandel/ eCommerce, SCHUFA Holding AG

Das FarmBörse-Video
wir erklären wie es geht.

Wem nutzt FarmBörse?

Grundsätzlich nutzt das System FarmBörse dem freien Markt und der Preisfindung gemäß den Grundregeln Angebot und Nachfrage. Somit haben fast alle Beteiligten des Agrarhandels Vorteile:

  • Landwirte im Haupterwerb
  • Nebenerwerbslandwirte
  • Lagerhäuser
  • Makler
  • Einkäufer der Verarbeitung
  • Mühlen
  • Kraftfutterwerke
  • Zucht- und Mastbetriebe
  • Biogasbetriebe

Die Kursdaten der relevanten Börsen können für jeden von Nutzen sein um Preise festzulegen oder angebotene Preise zu prüfen.